Psychotherapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Familien
Psychotherapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Familien

Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie wendet Erkenntnisse aus der experimentell begründeten Psychologie an. Der Fokus der Behandlung liegt auf klar umschriebenen, definierten Verhaltensweisen, Gedanken, Gefühlen und körperlichen Faktoren. Aufbauend auf einer genauen Analyse der aktuellen Problemstellungen werden konkrete Veränderungsziele und ein individueller Behandlungsplan erarbeitet, die darauf gerichtet sind, eine Besserung zu erreichen. Die persönliche Lebensgeschichte der betroffenen Kinder und Jugendlichen sowie ihre Erfahrungen und früheren Problemlösungsansätze werden mit berücksichtigt.

Bei der Verhaltenstherapie von Kindern- und Jugendlichen ist der intensive Einbezug der Familie des behandelten Kinds und Jugendlichen sowie anderer Bezugspersonen (aus Schule, Hort, usw.) ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Die Methoden richten sich nach dem Alter des Kindes bzw. Jugendlichen und umfassen insbesondere praktische Übungen.

Das Verfahren ist für die Behandlung im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung und der Privatkassen zugelassen.

Die Behandlungskosten werden von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Psychotherapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und Familien